. .
Im Lesen bin ich viel besser geworden. Ich trau mich auch im Unterricht laut vorzulesen, früher wollte ich das nicht. Yesmin, 9 Jahre
 

MentorIn kann werden, wer Zeit und Motivation aufbringt, geduldig mit Kindern umzugehen.
Ein- bis zweimal wöchentlich treffen sich MentorenInnen und Schüler für ca. 1 Stunde in dessen Schule. Dauer der Begleitung: mindestens ein Schuljahr, Ferien ausgenommen. Die Leseförderung ist freiwillig.

 

Wir wünschen uns, dass Sie

  • selbst gern lesen und gern mit Kindern umgehen
  • Spaß am Umgang mit Sprache haben und gut zuhören können
  • jungen Menschen helfen wollen, erfolgreich zu sein
  • Verantwortung für einen jungen Menschen übernehmen

 

Wenn auch Sie sich als Mentorin/Mentor engagieren wollen finden Sie hier ein Anmeldeformular als doc-Dokument.
Bitte füllen Sie das Formular aus und senden es an die angegebene Adresse.

 

An diesen Schulen sind wir bereits tätig. Es ist aber auch möglich, an einer weiteren Schule innerhalb unseres Betreuungsgebietes tätig zu werden.